Zum Inhalt springen


Haieblog.de > Startseite -


Februar 4, 2009

Notizen: Spiel in Duisburg, Offensive und unfreiwilliger Galgenhumor

Spiel in Duisburg: Das nächste Spiel des KEC ist ein Auswärtsspiel, gastgebende Mannschaft werden die Füchse Duisburg sein. Für viel Aufsehen hat das “Überraschungspaket der besonderen Art” gesorgt, welches die Füchse aufgrund ihrer abgeschlagenen Tabellensituation ausgedacht haben:

Dafür haben wir uns ein Quartett an Spielen aus den verbleibenden Begegnungen herausgesucht, die es jeweils zum freien Eintritt im Stehplatzbereich gibt. Wer sitzen möchte, erhält bei diesen ausgesuchten Spielen für 10,- € in der Geschäftsstelle eine Sitzplatzkarte, wobei die Platzwahl frei ist.

Der geneigte Köln-Fan freut sich - zu früh! Denn: Wie Hockeyblogger.de und Eishockey-Blog.com ganz richtig anmerken, gilt die Aktion nicht bei Spielen gegen die rheinischen Drei. Darüber hinaus müssen Besucher dieser Spiele auch gleich noch einen Topspielzuschlag zahlen.

Offensive: Wo ich schon einmal den Hockeyblogger.de bemühe, sei auch ein Hinweis auf dessen kurzen monatlichen Statistikaufarbeitung gestattet. Und als hätte man es nicht geahnt offenbart diese:

Köln hatte die schwächste Offensive mit nur 21 eigenen Treffern

Auch in der Monatstabelle ist Köln abgeschlagen auf dem letzten Platz zu finden.

Unfreiwilliger Galgenhumor: Manchmal passen Pressemitteilungen wie die Faust aufs Auge. In diese Kategorie passt auch die Nachricht, dass die Haie mit der LANXESS arena alle Dauerkarteninhaber mit einer Ehrenkarte der Neue Deutsche Welle-Show “Ich will Spaß!” bedenken.

Ein wenig Spaß haben sich diese dann wohl auch verdient. ;)

Februar 1, 2009

fotocommunity.de

“Eigene Fotos hochladen und mit anderen Fotografen darüber diskutieren” - das ist selbst formulierte Spektrum von fotocommunity.de. Auf einer Website, auf der zahllose Fotografen ihre Werke präsentieren, finden sich unweigerlich auch Aufnahmen von einem Eishockey-Spitzenclub wie den Kölner Haien.

Wer ein paar gemütlich Minuten mit Bildern der aktuellen und vergangenen Spielzeiten verbringen möchte, den lade ich zu dem Besuch der verlinkten Werke ein.

Bild 1 | Bild 2 | Bild 3 | Bild 4 | Bild 5 | Bild 6 | Bild 7 | Bild 8 | Bild 9 | Bild 10 | Bild 11 | Bild 12 | Bild 13 | Bild 14 | Bild 15 | Bild 16 | Bild 17 | Bild 18 | Bild 19 | Bild 20 | Bild 21 | Bild 22 | Bild 23 | Bild 24 | Bild 25 | Bild 26 | Bild 27 | Bild 28 | Bild 29 | Bild 30 | Bild 31 | Bild 32 | Bild 33 | Bild 34 | Bild 35 | Bild 36 | Bild 37 | Bild 38 | Bild 39 | Bild 40 | Bild 41 | Bild 42 | Bild 43 | Bild 44 | Bild 45 | Bild 46 | Bild 47 | Bild 48| Bild 49 | Bild 50 | Bild 51 | Bild 52 | Bild 53 | Bild 54 | Bild 55 | Bild 56 | Bild 57 | Bild 58 | Bild 59 | Bild 60 | Bild 61 | Bild 62 | Bild 63 | Bild 64 | Bild 65 | Bild 66 | Bild 67 | Bild 68 | Bild 69 | Bild 70 | Bild 71 | Bild 72 | Bild 73 | Bild 74 | Bild 75 | Bild 76 | Bild 77 | Bild 78 | Bild 79 | Bild 80 | Bild 81 | Bild 82 | Bild 83 | Bild 84 | Bild 85 | Bild 86 | Bild 87 | Bild 88 | Bild 89 | Bild 90 | Bild 91 | Bild 92 | Bild 93 | Bild 94 | Bild 95 | Bild 96 | Bild 97 | Bild 98 | Bild 99 | Bild 100

Die Community bietet sogar noch mehr Bilder. Hier gilt die Devise: Wer stöbert, der findet. ;)

Oktober 29, 2008

LANXESS arena und Lente

Der Umsetzungsprozess der Umbenennung der Heimspielstätte der Kölner Haie nimmt, wie gestern berichtet, Konturen an. Ich selber bin leider noch nicht dazu gekommen neue Bilder zu schießen, aber Stadionwelt liefert stattdessen ein Bild der Leuchtschrift und auch einen “Blick hinter die Kulissen“. Die angebrachte Leuchtschrift ersetzt wohl den zuvor angebrachten Schriftzug.

Wenn man sich denn dann einmal auf Stadionwelt.de aufhält, so lohnt sich auch ein Blick in ein Interview mit Marc Schulitz, Geschäftsführer jenes Planungsbüros, welches den Umbau der “Lente” realisiert, vom August. Mit der alten Heimstätte der Haie nicht mehr zu vergleichen, scheint hier ein edles Schmuckkästchen des - hoffentlich bezahlbaren - Breitensports zu entstehen.

Oktober 28, 2008

Erstrebbare Ziele, Christoph Ullmann, LANXESS arena

Der heutigen Medienspiegel fällt platzsparend aus: Nach dem Sieg gegen die Huskies am Sonntag zieht der Kölner Stadtanzeiger heute sein Fazit des Aufschwunges und weist auf die wieder erreichbar erscheinenden Play-Off-Plätze hin.

Der Werdegang des ehemaligen Junghai und aktuellen Topscorers der Haie, Christoph Ullmann, wird von Uwe Bödeker und dem Express näher unter die Lupe genommen.

Der Wandel der “KölnArena” hin zur “LANXESS arena” setzt sich weiter fort. Am heutigen Nachmittag wurden die Buchstaben des Arena-Logos an der Süd-Westseite der Arena montiert. Leider hatte ich keine Kamera zur Hand, die Bilder werde ich jedoch nachreichen. ;) Auch die KVB musste sich aufgrund des Wechsels umstellen: Wie der Kölner Stadtanzeiger berichtet, soll aus der Bahnstation “Bhf. Deutz Messe/KölnArena” seit Montagmittag die Station “Bhf. Deutz/Lanxess-Arena” geworden sein. Ein Audiobeitrag “zur großen Taufe” ist auf Lanxess.com abrufbar. Am heutigen Abend findet sie dann nun auch statt: Die große Eröffnungsfeier anlässlich der Namenstaufe. Die Karten sind bereits vergriffen.

Oktober 2, 2008

LANXESS arena: Umbenennung nimmt Gestalt an

Die Umbenennung einer Arena mit den Ausmaßen der KölnArena ist ein Prozess, der offenkundig Zeit benötigt. Der in den vergangenen zehn Jahren alltäglich gewordene Begriff der “KölnArena”, der auf zahllosen Fahnen, Schildern, Plakaten etc. in jedem Winkel unserer schönen Stadt präsent war, “ist nicht mehr”, doch hat sich der Begriff der “LANXESS arena” noch lange nicht durchgesetzt - von einer einheitlichen Schreibweise ganz zu schweigen. Im ersten gewichtigen Schritt wurde nun am vergangenen Sonntag der neue Name großflächig an zahlreichen Stellen der Arena angebracht.

Blick auf die Arena am Sonntag Abend:
Sonntag Abend

Und bei Tageslicht am nachfolgenden Montag:
Bei Tageslicht

Bei Tageslicht

Zudem wird das gesamte Gelände von Lanxess-Fahnen gesäumt und selbst auf den zahllosen Hinweisschildern auf dem Gelände und in der Arena prangt nun das Logo des Namenssponsors.

Seit Montag morgen heißt die Arena nun auch offiziell “LANXESS arena”. Gefeiert wird diese Namenstaufe auch gebührend: In besagter Arena werden am 28.10. bei freiem Eintritt unter anderem Nena und die Bläck Fööss auftreten. Die Karten für die Veranstaltung sind bereits allerdings vergriffen.

Neben den neuen Schriftzügen an der Arena war mir bisher auch die neue Werbung der Haie nicht aufgefallen. Mit einem eher unspezifischen Werbespruch versucht der KEC mit Bryan Adams um Zuschauer zu werben.

Bei Tageslicht