Zum Inhalt springen


Haieblog.de > Startseite -


Notizen: Schweden forcieren Euroliga - Köln und Berlin Kandidaten?

In der schwedischen Liga rumort es: Nachdem die Verhandlungen über die TV-Rechte der “Elitserien” gescheitert waren, drohten fünf Clubs (Djurgården (Stockholm), Frölunda (Göteborg), HV71 (Jönköping), Färjestad (Karlstad) und Linköping) mit dem Ausstieg aus der Liga und zeigten Interesse an einem Anschluss an die KHL.

Nun berichtet die Zeitung “Aftonbladet” (Empfehlung: Google translate ;) ) über eine angedachte europäische Liga, die auch im Sinne der KHL ist. So wird Vyacheslav Fetisov im Artikel wohlwollend zitiert. Jene Liga, soll aus drei Subligen/Conferences (Nord, Zentral und Ost) bestehen, innerhalb welchen eine Vielzahl der Spiele absolviert werden.

Als mögliche Kandidaten für diese Liga und die bis zu 16 Teams in der zentralen Conference nennt die “Aftonbladet” neben Teams wie den ZSC Lions, dem SC Bern, Slavia und Sparta Prag auch die Eisbären Berlin und die Kölner Haie.

Einen zusammenfassenden Artikel zum Thema liefert Hockeyfans.ch.

Bookmarke diesen Artikel Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Google Bookmarks
  • Linkarena
  • Live-MSN
  • Tausendreporter
  • Webbrille
  • YahooMyWeb

« Notizen: Aspekte einer Kooperation – Was macht eigentlich…? »

Info:
Notizen: Schweden forcieren Euroliga - Köln und Berlin Kandidaten? ist Beitrag Nr. 1122
Author:
Haieblog.de am Mai 21, 2009 um 10:30 pm
Kategorie:
Notizen
Tags:
, , , , , , ,  
Trackback:
Trackback URI

1 Kommentar »

  1. Darth_Mueller

    Ob das für Köln und Berlin dann so interessant ist?

    #1 Kommentar vom 22. Mai 2009 um 8:33 am

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel.

Einen Kommentar hinterlassen